#1 Neues Buch: Schaufelrad und Flügelrad von Seebär 20.12.2012 09:16

Das neue Buch „Schaufelrad und Flügelrad“ ist das erste Werk, das versucht, die gesamte Bodenseeschifffahrt bis zur Gegenwart nachzuzeichnen. Auch die Einbettung der technischen Entwicklung in den historischen Kontext ist verdienstvoll. Aber dem überschwänglichen Lob von Florian Scholz (Bodenseeschifffahrt/News v. 2.12.) kann ich mich nicht ganz anschließen:
1. Ich finde den Aufbau viel zu kleinteilig und damit unübersichtlich. Eine Kapitelunterteilung von z.B. 4. bis 4.4.3.3 führt zu Kapiteln von durchschnittlich einer halben Seite. Ein Lesefluss kann so nicht zustande kommen. Außerdem ergeben sich viele Wiederholungen und eine etwas zufällige Zuordnung der Schiffsbilder. Die Einteilung in 8 Epochen ist auch nicht immer zwingend nachvollziehbar (z.B. ab 1970 eine neue Epoche?)
2. Das Buch erhebt einen wissenschaftlichen Anspruch, wird dem aber nicht immer gerecht, denn im Gegensatz zu dem hervorragend recherchierten Werk von Michael Berg über die Motorschiffe der DR-Epoche, stützt sich Bönke selten auf Originalquellen, sondern oft auf die zahlreiche Sekundärliteratur der letzten 30 Jahre und bei den Schiffsdaten auf Angaben der BSB. In der Literatur sind bekanntlich viele widersprüchliche Angaben zu finden und bei der BSB sind sie oft lückenhaft oder nicht auf dem neuesten Stand. So fehlt z.B. bei Bönke die Ausrüstung der MS Stuttgart mit neuen Motoren im Jahr 2010 oder bei MS Graf Zeppelin wird zwar im Text die Verlängerung 2007 erwähnt (mit ca. 2m angegeben, genau waren es 2.75m) aber in den Daten steht noch die alte Länge.
Insgesamt bleibt also ein etwas zwiespältiger Eindruck: Das Werk ist eine enorme Fleißarbeit, bringt viele auch noch nicht so bekannte Bilder, wird aber seinem eigenen Anspruch nicht immer gerecht.
Worauf ich immer noch warte, wäre eine Fortsetzung des seinerzeit nur bis Band 3 gekommenen Werkes „Schiffahrt auf dem Bodensee“ (1981/87) aus dem leider eingegangenen Verlag Eisenbahn.

Seebär
#2 Re: Neues Buch: Schaufelrad und Flügelrad von Wyffe 01.01.2013 08:41

Hallo Seebär,
Zur kritischen Besprechung von D. Bönke: Schaufelrad und Flügelrad.

Die genannten Einwände sind sicher berechtigt - mich störte noch die kleine Schriftgröße - aber insgesamt bringt uns das Buch doch weiter:
- unbestritten sind viele neue Infos drin
- und bekannte, die man bisher aus etlichen Quellen, sofern man sie hatte, mühsam vernetzen musste
- und dabei die Widersprüche/Irrtümer selbst finden und beurteilen musste.
- Den Bezug zur Eisenbahn fand ich anfangs überflüssig, überzeugte mich aber von Kapitel zu Kapitel mehr. Die detaillierte Darstellung jeder organisatorischen Veränderung der Bahnbetriebe gähnt zwar aber man kann sie ja überblättern.
- Mit der Bahn kam aber über die Güterbeförderung das hochinteressante Thema Trajektschiffahrt und Arbeitsschiffe hinzu,
- das bei Rudloff/Jeanmaire (meine Lieblingsquelle) erst im abgesoffenen 4. Band behandelt worden wäre.
- Überhaupt wird beim Torso von R/J zunehmend deutlich, dass 30 Jahre Entwicklung vergangen sind und (im Fall der Fach-) Bücher im digitalisiertem Umfeld schnell überholt sind - auch Bönke.
- Sein Buch fordert ja geradezu auf zur Erweiterung, Ergänzung, Präzisierung und manchmal Korrektur.
- Systematisch angepackt wäre das die Chance für www.bodenseeschifffahrt.de


Gruß und alles Gute im neuen Jahr
Wyffe
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz