#1 Kurztrip an den See von Seebär 10.07.2011 16:20

Da ich unverhofft zu zwei freien Tagen kam, fuhr ich zu einem Kurztrip nach Friedrichshafen, um mir aus den letzten 2 Jahren Neues anzuschauen, solange war ich nicht mehr dort. Interessant die Ausstellung zur Mobilität in Friedrichshafen im Zeppelin- Museum, aber für Schiffskenner nichts Neues. Am Donnerstag, 7.7. fuhr ich mit der Graf Zeppelin (Kurs 113) nach Bregenz. Stellte mal wieder fest, dass die Zeppelin für Kursfahrten an schönen Sommertagen nicht geeignet ist: Kein Schattenplatz weit und breit! Ich genoss die Fahrt klimatisiert in der Bar mit Ausblick nach vorne; auch nicht schlecht! Warum das neue Hafengebäude "Welle" in Bregenz solche Wellen schlug, wollte ich mir ansehen. Ich finde es harmlos und nicht störend, aber auch nicht notwendig. Dei "alte neue" Schalterhalle war doch auch nicht schlecht.
In Kressbronn übrigens fuhr die entgegenkommende Stuttgart mit dem Bug seitlich an den Steg heran, während wir noch dort lagen. Die Kapitäne konnten ein Schwätzchen von Brücke zu Brücke halten!
Am Freitag machte ich eine Rundtour: Friedrichshafen - Romanshorn (MF Euregia) Romanshorn - Kreuzlingen (MS Thurgau) Sehr schön die Fahrt am Schweizer Ufer auf einem wunderbar gepflegten und angenehm gestalteten Oldtimer! Von Konstanz mit MS Überlingen nach Mehrsburg: Nicht schlecht, aber innen nicht gerade besonders gemütlich; offenbar ganz speziell für den Kurzstreckenverkehr eingerichtet. Dann mit MS Stuttgart wieder zurück nach Fr. War angenehm überrascht, dass die Stuttgart nach der Renovierung ganz ordentlich aussieht, jedenfalls nicht so nach Plastik wie die München. Warum gibt es eigentlich für solche Rundtouren keine Fahrkarten? Früher gab es das, jetzt konnte man mir in Friedrichshafen nicht mal eine Fahrkarte bis Kreuzlingen ausstellen. Vereinigte Schiffsbetriebe!!?
So, fahrtechnische Besonderheiten melde ich unter "Schiffseinsätze".
Gruß
Seebär
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz