#1 SD Lindau von Wyffe 02.06.2013 10:51

Im Schiffsarchiv wird beim SD Lindau (1905) der Schornsteinbrand erwähnt, der bei der Wettfahrt um das Blaue Band des Bodensees 1952 ausgebrochen war und von der Feuerwehr im Hafen Lindau gelöscht wurde. Ich vermute als Quelle für diesen Vorfall v. Rudloff/Jeanmaire: Schiffahrt auf dem Bodensee. Band 2: Die Blütezeit der Dampfschiffahrt, Villigen (CH) 1981, S. 45. Im Band 3: Beginn der Motorschiffahrt, 1987, weisen die Autoren - zugegeben: etwas versteckt auf S. 16 - auf eine Verwechslung mit dem SD München ex Rupprecht (1892) hin. Und noch eine Kleinigkeit: Bei der Schiffsarchiv-Übersicht fehlt das "m" der VereinigtenSchifffahrtsUnternehmen. Grüße von Wyffe

#2 RE: SD Lindau von allgäukapitän 05.06.2013 19:14

Hallo Wyffe,

danke für die Fehlerhinweise.
Mittlerweile habe ich weitere Quellen gefunden, die den Schornsteinbrand des SD München beschreiben. Ursache waren hier wohl auch selbstgebastelte Ölspritzen und gefährliches Heizmaterial, das während der Wettfahrt verwendet wurde. Die dadurch entstandenen hohen Brenntemperaturen haben vermutlich zur Entzündung des Kaminruss geführt.

Viele Grüße
Allgäukapitän

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen