[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
MSLindau
Beiträge: 83 | Punkte: 74 | Zuletzt Online: 17.05.2024
Registriert am:
29.06.2010
Geschlecht
keine Angabe
    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Friedrichshafen <> Romanshorn wieder nur 2-Stunden-Takt" geschrieben. 09.11.2023

      Mittlerweile sind die beiden älteren Einheiten Romanshorn und Friedrichshafen wohl wirklich nicht mehr die zuverlässigsten. So oft wie in den letzten Jahren gab es früher nie Einschränkungen und Ausfälle. Bleibt zu hoffen, dass diese in den nächsten Jahren mal einen Ersatz bekommen.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Verkauf MS St. Georg" geschrieben. 17.08.2023

      Sehr interessant finde ich auch den Verkäufer: "E. Haltiner" aus der Schweiz - ist das Schiff also nur an Vladimir Deinis verchartert?

      Zumindest für kommenden Samstag wird eine Fahrt zum Häfler Seefest mit der St. Georg angeboten - da wird sie also auf jeden Fall eingesetzt.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Graf Zeppelin ersetzt die deutschen Fährkurse" geschrieben. 06.02.2023

      Der nächste Akt im Drama hat begonnen - zugegebenermaßen ist das zwar sehr überspitzt formuliert, aber die Probleme auf Friedrichshafen - Romanshorn treten in den vergangenen Jahren wirklich sehr gehäuft auf. Die Euregia ist nicht wieder fertig geworden weil ein Steuergerät fehlt, die Romanshorn muss aber dringend in die Werft - daher steht nur die Friedrichshafen für PKWs zur Verfügung, die Zürich kann zumindest Passagiere transportieren. Einmal mehr stellt sich die Frage, warum man nicht die Systeme dieser Fährverbindung und der Konstanz - Meersburg-Route vereinheitlicht. Dort stehen ja dank des eingeschränkten Fahrplans momentan bis zu 3 Schiffe arbeitslos herum und die Fountainebleau brauchen die eh selten bis gar nicht.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Fahrpläne 2023" geschrieben. 02.12.2022

      So erreicht man also die in der Presse groß gefeierten Erfolge im Umweltmanagement, in dem man einfach den Fahrplan massiv ausdünnt. Man mag davon halten was man will, meiner Ansicht nach ist das nur Augenwischerei. Und ob man sich in der Hauptsaison einen Gefallen tut, weniger Kurse als bisher zu fahren... ich wage es einfach mal zu bezweifeln, im Sommer platzen die Schiffe doch bereits jetzt aus allen Nähten.

      Auch der Abendverkehr ist ja gelinde gesagt ein Witz. Letzte Abfahrt nach FN ab Konstanz um 18:20?! In die Gegenrichtung noch übler, der letzte Kurs ab Lindau Richtung FN geht schon um 17 Uhr. Da ist im Hochsommer in den Städten ja noch richtig Trubel, da lässt man viele außen vor. Vermutlich aber auch einfach ein Versuch Kosten zu reduzieren, auch Personalmangel dürfte sicherlich ein Grund der BSB für dieses schwache Angebot sein.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Schiffsneubau BSB Saison 2022" geschrieben. 12.12.2020

      Um etwas realistisch zu bleiben: Es wird in keinem Fall die Lindau (ist schließlich nagelneu) oder die Graf Zeppelin (vor wenigen Jahren neue Motoren) treffen. Es wird in diesem Fall wohl tatsächlich eher um den Ersatz einer der kleinen Schiffe gehen.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Schiffsneubau BSB Saison 2022" geschrieben. 29.11.2020

      An einen direkten Ersatz der Karlsruhe durch die beiden neuen Schiffe glaube ich allein schon aus Kapazitätsgründen nicht. Laut dem Artikel kommen die beiden neuen ja im Mainauverkehr zum Einsatz - die dadurch freiwerdenden Einheiten Reichenau und Uhldingen können auf den Kursen Richtung Bregenz jedoch kaum sinnvoll eingesetzt werden. Daher vermute ich auch eher, dass es mittelfristig die Uhldingen treffen wird.
      Aber wie sagt man so schön: Totgesagte leben länger - hätten sich alle Befürchtungen/Spekulationen/Ankündigungen der letzten Jahre bewahrheitet, dann wäre die Reichenau bereits seit 2014 Geschichte, die Karlsruhe wäre nach der Saison 2017 durch einen Neubau ersetzt worden... Gerede gab es vor einigen Jahren auch schon um ein Ersatzschiff für das Jahr 2019, welches nie kam. Kurz gesagt: Es gab schon viele Ankündigungen und mindestens genausoviele wurden dann auch nie realisiert.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Zulässige Personen pro Schiff" geschrieben. 05.04.2020

      Hallo Urmel,

      die Reduktion über die Jahre könnte ich mir mit z.B. neuen Brandschutzbestimmungen und Evakuierungsplänen erklären. Da ist man mit den Jahren zunehmend strenger geworden.

      Mir ist das Verfahren für Linienbusse etwas geläufiger, eventuell orientiert man sich bei Schiffen auch daran: Dabei wird das Leergewicht vom zul. Gesamtgewicht abgezogen. Was verbleibt ist die erlaubte Zuladung an Personen, die Normperson hat da meine ich 75kg. Zunächst berechnet man dann anhand der Sitzplatzzahl was für die stehen Personen an Zuladung überbleibt - der verbleibende Rest wird durch die 75kg geteilt und ergibt die Stehplätze - also Sitz+Stehplätze=Gesamtzahl. Dabei kommen dann meistens Werte raus, die zwar gewichtsmäßig zulässig wären, aber reell niemals gleichzeitig Platz finden würden.
      Ähnlich vermute ich das Verfahren bei Schiffen: Hauptkriterium wird auch hier die Tonnage bzw. zulässige Zuladung sein. Es gab vor einer Weile mal die Diskussion in Hamburg zu den überfüllten Hafenfähren der Linie 62 bei der Hadag... ich verlinke das mal hier, evtl. hilft dir das weiter... hier war das Problem auch eher, dass für mehr Fahrgäste ein zusätzlicher Angesteller nötig wäre. Rein technisch wäre es wohl kein Problem...
      https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/H...faehre1106.html

      Beste Grüße
      Dennis

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Halbstundentakt Fähre Friedrichshafen-Romanshorn" geschrieben. 07.02.2019

      Die alte Fontainbleau zu nutzen ist vermutlich auch nicht so einfach möglich, ich meine das wir die Diskussion schonmal hatten als 2 Fähren auf FN->Romanshorn ausfielen. Damals konnte man auch keinen Ersatz von dort nutzen, ich meine damals meinte jemand dass die Anlegesysteme sich unterscheiden.
      Abgesehen davon dürfte diese ihre Lebensdauer sowieso erreicht haben und recht schnell verschrottet werden.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "MS Karlsruhe und ihre Zukunft?" geschrieben. 07.02.2019

      Sowie ich das verstanden habe soll die Karlsruhe auch danach nicht ausgemustert werden, sondern als Reserve, Verstärker und natürlich für Sonderfahrten bleiben :)

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Schiffseinsätze BSB/VL/SBS Saison 2018" geschrieben. 01.08.2018

      Danke Urmel!

      Ich finde man sieht hier mal wieder eindrucksvoll, was am Seenachtsfest alles geht. Bis auf die Konstanz und Reichenau tummeln sich an diesem Tag alle Schiffe rund um Konstanz. Was für eine tolle Flottenparade! Wenn ich das im Internet richtig gesehen habe, sind auch alle Schiffe restlos ausgebucht.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Schiffseinsätze BSB/VL/SBS Saison 2018" geschrieben. 31.07.2018

      Eine mögliche Erklärung warum die Reichenau jetzt öfter und mehr fährt als die Uhldingen könnte die Motorenanlage sein.

      Die Reichenau bekam ja 2013 eine neue, während die Uhldingen noch eine relativ alte haben dürfte. Wahrscheinlich ist da der Verbrauch entsprechend geringer. Außerdem ist die Reichenau etwas kleiner als die Uhldingen, was scheinbar ausreichend ist.

      Daher ganz plump vermutet: Kleiner+neuerer Motor-> Reichenau ist günstiger als die Uhldingen.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Neue Schiffsverbindung ab 26.Mai - Hafen KN -/ Bodenseeforum" geschrieben. 24.04.2018

      Das die Vorarlberg Lines die Montafon dringend brauchen glaub ich kaum, vorallem Chartergruppen werden da doch eher die Alpenstadt Bludenz bzw. Stadt Bregenz wählen, statt der Montafon. Die Sache war ja eher, dass die BSB die Montafon im Regelbetrieb jetzt eh nicht mehr brauchen können. Ein Problem wäre da eher dass man die ja jedes mal aus Bregenz herfahren müsste...

      Im Zweifelsfall wird man einfach die MF Friedrichshafen fahren lassen, die hat man ja auch noch in Petto.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Schiffseinsätze BSB/VL/SBS Saison 2018" geschrieben. 17.04.2018

      Da darf dann aber am Samstag auch nicht viel los sein, die Seeperle ist ja nicht grade die Größte :D

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Schiffseinsätze BSB/VL/SBS Saison 2018" geschrieben. 12.04.2018

      Ich bin nun aber auch einigermaßen überrascht.

      Die MS Schwaben wird wie eh und je als normales Kursschiff eingesetzt. Das habe ich so nicht erwartet gehabt

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "Schiffseinsätze BSB/VL/SBS Saison 2018" geschrieben. 07.04.2018

      Für nächste Woche Dienstags sind Streiks bei der Fähre Konstanz-Meersburg angekündigt. Als Ersatz wird tagsüber die KöKat (ach Halt, jetzt ja "Stadt Radolfzell" :D) zwischen Konstanz und Meersburg pendeln. Soweit ich das verstanden habe legt die aber in den "normalen" Häfen und nicht im Fährhafen an.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "MS Karlsruhe und ihre Zukunft?" geschrieben. 28.03.2018

      Ich glaub der Begriff Sonderfahrten ist etwas unglücklich gewählt. Ich vermute dahinter Fahrten wie die zu den Festspielen oder evtl. auch die ein oder andere Rundfahrt... Vorwiegend dürfte die Karlsruhe dann aber auch als Ersatzschiff einspringen, wenn Not am Mann ist. Ich denke dass wird einfach eine Mischung aus Charter, Sonder und Reserve sein, bis die Investitionen zu groß werden.

      Das mit der Reichenau ist aber eigenartig. Zumal man ja die Montafon zurückgegeben hat. Ging im Gegenzug die Leistung der Uhldingen rauf?

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "MS Schwaben" geschrieben. 31.01.2018

      Für Rundfahrten ist die Karlsruhe denke ich zu groß, das wird sich kaum rentieren...

      Der Bedarf für ein Reserveschiff wäre aber definitiv da, siehe die Ausfälle der Überlingen in der vergangenen Saison. Das die Karlsruhe für die Gartenschauen nochmal gebraucht wird, steigert auch die Hoffnung, dass uns dieses schöne Schiff erhalten bleibt. Ich beobachte das wie MSKarlsruhe, die Karlsruhe verkehrt ohne Probleme und zuverlässig.
      Demnach würde ich für die Zeit ab 2021 sogar eher spekulieren, dass die Karlsruhe ihren traditionellen Kurs wiederbekommt und der Neubau dann die aufwendig renovierte Schwaben entlastet.

    • MSLindau hat einen neuen Beitrag "MS Schwaben" geschrieben. 31.01.2018

      Das habe ich auch gehört, wobei die Karlsruhe dann vermute ich nicht in die Reserve, sondern in die endgültige Abstellung rutschen wird.

      Aber das war für die Reichenau auch mal beschlossene Sache, genauso hat man mal gesagt die Baden würde geschont. Mal schauen wie sich das auflöst.

Empfänger
MSLindau
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz